BIKEPROFIS
taxi
SparkassedvagReiseträume

Stadtwerke Glauchau Cargo Express  

Radsport aktuell

+++ Radsport, im Verein am Schönsten ! +++

Treff: Jeden Donnerstag 17:00 Uhr Café Förster, Siemensstr. 8, 08371 Glauchau/50km in zwei Leistungsgruppen. Dabei sein ist Alles !!!

Sonntags 9.30 Uhr ab Baumarkt/Leitermann Weidensdorf und Dienstags MTB Runde 17.30 Uhr ab ESSO Brücke Glauchau
Kontakt: 0172 894 3448

Voraussetzung: Helmpflicht, Ersatzschlauch, in den Wintermonaten Licht und Schutzbleche!!!


25 Jahre Remse Radsport 25 Runden Hölle von Waldenburg


2. Lauf zur Biorace Serie in Borna


1. Rochlitzer Everesting am Rochlitzer Berg


1. Lauf zur Biorace Serie in Grimma


Bergzeitfahren


Remser fahren Quer durch Deutschland für die Bewerbung zur Kulturhauptstadt Chemnitz 2025


DTM-Eibenstock

Sehr gute Leistungen der Remser Fahrer beim Drei-Talsperren-Marathon in Eibenstock, Daniel Türpe Thomas Riedel und Carsten Pönisch waren über 50km am Start. Yannick und Thomas Runst über die 30km Distanz, dabei gelang Yannick der erste Platz in der U23 Wertung. Großes Dankeschön geht an die Organisation in diesen schwierigen Zeiten mit neuem Teilnehmer Rekord. ???????? @remse_radsport @bike_profis_zwickau_e.v


++ 2 Tage stoneman Tour ++


Kriterium Zwickau


Radfahren für den guten Zweck

Zum Marienberger Radmarathon konnten wir heute ordentlich Kilometer für den guten Zweck biken. Eine schöne Veranstaltung mit drei verschiedenen Rundstrecken.


LVM am Sachsenring


++Marcel Meißen - Deutscher Straßenrad - Meister 2020++


Erste 100km Mädelsrunde zur Göltzschtalbrücke


+++Alpencross 2020+++


++Sommertour nach Leipzig++

Flach und schnell war diesen Sonntag das Motto auf unserer Leipzig Runde. Von viel Wind begleitet ging es zügig gen Norden in die Messestadt. Rückzu durch das Seengebiet mit Einkehr im Backhaus Henning in Zwenkau.
Am Ende des Tages hatte jeder um die 150km auf dem Tacho stehen.
Mal wieder ein schöner Sommertag.
REMSE RADSPORT ????

MTB Tour rund um Chemnitz

Am Sonntag drehte unsere Mannschaft zusammen mit einigen Chemnitzer Cracks, welche Sebastian gleich mitbrachte, eine Tour im Umkreis der Stadt. Sebastian stellte sich dabei gleich Guide, da er eine Unzahl an Spots und Trails kennt. Am Treffpunkt Totenstein starteten wir um gleich zu Beginn einen Teil der Heavy 24 Strecke zu befahren. So zusagen als kleine Geste des ausgefallenen Events welches ja an diesem Wochenende stattfinden sollte. Weiter führte die Route über das nördliche Umland von Chemnitz um dann den Bogen im Uhrzeigersinn zu schlagen. Der Fahrspaß kam nie zu kurz und auch das Wetter gab sich alle Mühe uns zu unterhalten... Am Adelsberg Turm gab es eine Pause bei lecker Kaffee und Kuchen. Weiter über Einsiedel und Hutholz um nach Grüna wieder den Totenstein zu erreichen. Es war eine sehr schöne Tour mit einer genialen Mannschaft. So ziemlich jeder dürfte am Ende des Tages um die 100 km auf der Uhr gehabt haben. Ein großes Dankeschön noch einmal an Sebastian für die Führung durch diese schöne Gegend!


Mädelsrunde

Mädelsrunde die zweite. Bei bestem Wetter ging es heute aufs Rad.
Allen hat es wieder großen Spaß gemacht durch die schöne Sommerlandschaft zu fahren.
Das läuft 

 


++ Remse fährt nach Karlsbad ++

Endlich sind die Grenzen in Europa wieder offen, endlich wieder in die Ceska Republika fahren. So führte unsere Vereinsausfahrt am längsten Tag des Jahres mal wieder nach Karlovy Vary. In diesem Jahr verstärkten uns noch die Jungs vom SV Lautergold Hartenstein.
Karlsbad an sich immer wieder schön und eine Reise wert. Fast schon mediterran. Die böhmische Küche sowieso sehr schmack- und nahrhaft. Die Tour landschaftlich ein Leckerbissen, Erzgebirge bei Sonnenschein, viel mehr braucht man nicht für einen gelungenen Tag. Das hat sich schon ein bisschen wie Urlaub angefühlt. Hier gibt's die schönsten Impressionen unserer Ausfahrt.
REMSE RADSPORT